LANDESFÖRDERZENTRUM
FÜR DEN FÖRDERSCHWERPUNKT "HÖREN"  MECKLENBURG - VORPOMMERN
GÜSTROW

Inhalte der Frühförderung

  

  • Erstberatung nach einem auffälligen Neugeborenen- Hörscreening oder nach diagnostizierter Hörschädigung im Säuglings- oder Kindesalter

  • Informationen und Beratung rund um das Thema „Hörschädigung“

  • Hören lernen als Grundvoraussetzung für die Sprachentwicklung
  • ganzheitliche Förderung
  • am Bedürfnis des Kindes orientierte Herangehensweise

  • hörgeschädigtenspezifische Einzelförderung
  • Austausch mit anderen Familien im Eltern- Kind- Seminar
  • Nutzung des modernen Hörkabinetts, pädagogische, fachspezifische und audiologische Begleitung

  • Tipps und Anregungen zum Umgang mit Ihrem Kind

  • auf Wunsch oder bei Bedarf Kommunikation mit lautsprachbegleitender Gebärde